Nein, ich beschwere mich heute nicht übers Wetter. Denn dadurch, dass es da draußen auch heute wieder naß und kalt war, konnte ich gleich meinen neuen Pulli aus Drops Alpaca probetragen, der aus den Wollresten (250 g) für die zum letzten MMM gezeigten Strickjacke entstanden ist. Getragen in Kombination mit dem hier bereits gezeigten schwarzen Bleistiftrock.

MMM21_aDen Pullover habe ich ohne Vorlage in einem einfachen Rhombenmuster mit 3,5er Nadeln ganz gerade hoch und dann die Ärmel glatt rangestrickt; für die Bündchen habe ich 3er Nadeln genutzt.

MMM21_bWer sich die Schlechtwetterlaune heute noch so mit einem selbstgemachten Outfit  aufgehellt hat, sehr Ihr hier – heute präsentiert von Juli (Kirschenkind).

Advertisements