Herr S. ist dem Leserkreis meines Blogs ja im Wesentlichen als MamS sowie als Haus- und Hoffotograf bekannt. Leider habe ich es in der letzten Zeit aber nur sehr selten geschafft, ihm die Kamera in die Hand zu drücken, um mich in meinen neuen, selbstgenähten Outfits abzulichten. Der Grund dafür: Herr S. war die letzten Monate arg mit seiner Haupttätigkeit als Indie-Spieleentwickler beschäftigt. Und dabei ist nun, nach langem und intensivem Werkeln, ein wunderschönes Knobelspiel für die ganze Familie rausgekommen, das für den PC und seit ein paar Tagen auch für iPhone und iPad erhältlich ist.

Bei Way to go!, so der Name des Spiels, müsst ihr drei kleine Freunde (ein Roboter, ein Fell-Ei und eine kleine rote Drachendame) auf ihrem Weg auf der Suche nach gestohlenen Edelsteinen unterstützen. Der Weg ist gar nicht so leicht zu finden und dazu noch mit vielen Hindernissen gepflastert, deshalb muss den Dreien mit verschiedenen Befehlen etwas auf die Sprünge geholfen werden. Und dabei ist vorausschauendes Um-die-Ecke-Denken angesagt.

Hier könnt ihr einen Blick ins Spiel werfen, das es neben Englisch auch auf Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch gibt:

Getestet und für gut befunden wurde das Spiel übrigens von einem Personenkreis zwischen 5 und 72 Jahren. Und wenn ihr auch Lust auf das Spiel bekommen habt, dann könnt ihr diesen Links folgen:

ShinyLoot (PC, Mac, Linux)

iTunes

Da ich die Entwicklung des Spiels begleitet habe, weiß ich, wieviel Engagement, Kraft und Liebe zum Detail da in den letzten beiden Jahren hinein geflossen sind. Gemeinsam mit Herrn S. würde ich mich deshalb sehr freuen, wenn es Euch gefällt und ihr es weiterempfehlt.

Facebook

Advertisements