jaha, und zwar MEINS!!! Ganz allein! Na gut, wer will, kann drin lesen und stöbern – sobald es hier mehr als nur diesen einen Post gibt – und natürlich auch seinen Senf dazu geben ganz offen sagen, was ihm/ihr ge- oder auch missfällt. Ich muss ja doch noch so einiges lernen und bin für jede konstruktive Kritik dankbar.

Mal gucken, ob ich es den vielen anderen Damen, deren Blogs ich über die letzten Monate hinweg verfolgt und bewundert habe (und immer noch verfolge und bewundere!), gleich tun kann, und ob sich jemand dafür interessiert, was ich hier so von mir gebe.

Schuld daran, dass ich überhaupt mit dem Bloggen anfange und mich bis hierher durch den technischen Parcours des Blog-Erstellens gewurschtelt habe (ja, ich muss noch ein bisschen was am Layout rumbasteln, bis das hier schön wird), ist der MeMadeMittwoch von Catherine, vor deren Bloggerinnenleistung ich mich ehrfürchtig verneige. So, ab jetzt MeMadeMittwoch also auch mit mir, jawoll! Einen kleinen Vorrat an Selbstgenähtem hab ich schon angesammelt, sodass ich in der nächsten Zeit nicht allzu sehr aus der Puste geraten werde bei dem Tempo, das einige Mädels da so vorlegen.

Ja, ich weiß, dass die ganze Welt nur darauf gewartet hat, dass ich jetzt auch was schreibe und zeige. Aber ich freue mich darauf, auf diesem Weg einige andere begeisterte Selbermacherinnen kennenzulernen und werde mir Mühe geben, versprochen!

Cornelia

Advertisements